Pastorin Shannon Wright wählt Trump

Pastorin Shannon Wright

„We the people“ – getreu den ersten Worten der amerikanischen Verfassung stehen auf dieser ZDF-Seite zur US-Wahl die amerikanischen Wähler im Mittelpunkt. Sie erzählen, wie sie leben, was sie am politischen System ihres Landes stört, wovon sie träumen und wen sie wählen werden: Hillary Clinton oder Donald Trump - oder gar jemanden anderes?

Donald Trump ist kein Rassist. Das sagt Shannon Wright, Pastorin aus Baltimore - und selbst Afroamerikanerin. Shannon ist eine republikanische Seltenheit, denn man schätzt, dass 85 bis 90 Prozent aller Afroamerikaner traditionell demokratisch wählen. Aber Shannon sagt, Trump bringt Jobs. Und Jobs sind das, was Baltimore am dringendsten braucht.

Shannons Distrikt ist ein armer Stadtteil. Hier starb letztes Jahr der 25-jährige Freddie Gray durch Polizeigewalt. Das war der Funke, der damals schwere Straßenaufstände auslöste. Kein Weißer kommt normalerweise in diesen Distrikt, sagt Shannon.

Baltimore, Maryland

Weitere Portraits

Donald TrumpHillary ClintonCasey DossFoto von Dave LaneFoto von Doug GriffinFoto von Edina LekovicFoto von Gaia JensenFoto von Grant McGarryFoto von Hali CalzadillasFoto von Jared MitchellFoto von Jason HernandezPortrait Joe MarinoFoto von Katy StrubFoto von Michael CargillFoto von Michael MsuFoto von Raymond UsestheknifeFoto von Rima GhandourFoto von Rox SerraoFoto Shannon WrightFoto von Tim BishopFoto von Tonja HallFoto von Tori Bertran